Postgraduales Studienprogramm:
Psychoanalytische Beratung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (KJB)

nächster Start im Oktober 2017


Bewerbungsschluss: 30. Juni 2017
Hier können Sie das KJB-Bewerbungsformular herunterladen.


Das Fachgebiet für Psychoanalyse und das Fachgebiet für Soziale Therapie der Universität Kassel bieten in Kooperation mit dem Alexander-Mitscherlich-Institut Kassel e.V. und dem Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie (DPG/VAKJP) Kassel das postgraduale Studienprogramm "Psychoanalytische Beratung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen" an.

Es ist auf zwei Jahre (vier Semester) angelegt, berufsbegleitend organisiert (mittwochs abends und am Wochenende) und dient der beruflichen Weiterqualifizierung von PädagogInnen, LehrerInnen, SozialpädagogInnen u.ä. Berufsgruppen.

Das postgraduale Studienprogramm orientiert sich in seinen theoretischen Inhalten an den Psychotherapie-Richtlinien des Bundesausschusses der Ärzte und Krankenkassen zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten im psychoanalytischen und tiefenpsychologisch fundierten Verfahren.

Mögliche Berufsfelder bieten Institutionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (z.B. Beratungsstellen, Schulen, Kliniken u.a.).

 Die Ausbildung gliedert sich in

▪     theoretische Ausbildung mit Schwerpunkt auf der Psychoanalyse des Kindes- und Jugendalters

▪     Selbsterfahrung und Supervision (verpflichtende Balintgruppe)

▪     Praktika,

▪     Erstdiagnostik


Es schließt mit dem Universitätszertifikat für Psychoanalytische Beratung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ab.

   

Akkreditiert durch das LSA, mit einer Fortbildungsdauer von 32 Tagen:

Logo Landesschulamt und Lehrkräfteakademie